Erweiterte Netzwerktechnik

Switching & Routing für Fortgeschrittene

Sie möchten Ihre Informatik-Lernenden in Ihrer Netzwerk-Abteilung einsetzen und sie gezielt auf diesen Einsatz vorbereiten? Dann haben wir das passende Ausbildungsmodul für Sie. Dieses Modul ist für Informatik-Lernende mit Fachrichtung Systemtechnik ab dem
2. Lehrjahr zugeschnitten.

Im Zentrum dieses 12-tägigen Ausbildungsmoduls stehen die Netzwerktechnologien die in grösseren Netzwerken Anwendung finden. Damit der Nutzen für den Arbeitsalltag garantiert ist, werden die theoretischen Grundlagen anhand von praktischen Übungen gefestigt.

Die Einführung

Die Teilnehmenden werden Schritt für Schritt in die Welt der professionellen Netzwerk-Technologien eingeführt.

Ziel des Moduls ist es, die Teilnehmenden mit den zentralen Funktionen von Switches (VLAN, Spanning-Tree, Trunks und QoS) und Routern (OSPF, RIP, EIGRP, ACL und NAT), sowie der Bedienung von professionellen Netzwerk-Komponenten im Allgemeinen vertraut zu machen.

Im Rahmen dieses Moduls setzen wir Hardwarekomponenten von Cisco ein.

Die Vertiefung

Das angeeignete Wissen wird durch die schrittweise Anwendung vertieft. In einem ersten Schritt lernen die Teilnehmenden zuerst die Funktionen der Geräte kennen und implementieren diese in einem möglichst kleinen Netz.

Mit steigender Grösse des Netzwerks nimmt auch dessen Komplexität zu. In einer weiteren Phase vergrössern die Teilnehmenden ihr Netzwerk Schritt für Schritt und lernen so die Funktionen der Netzwerk-Komponenten vertieft zu verstehen. Auftretende Fehler werden analysiert und behoben.

 

Die Anwendung

Als krönender Abschluss des Moduls „Erweiterte Netzwerktechnik“ wenden die Teilnehmenden die angeeigneten Fähigkeiten im Rahmen eines Abschlussprojekts an. Sie arbeiten dabei in kleinen Gruppen.

Die Teilnehmenden entwickeln die Projektidee in Absprache mit dem Kursleiter selbst. Das erreichte Resultat und die Dokumentation wird schliesslich präsentiert und bewertet.

Dank vielen optionalen Aufträgen wird dem individuellen Lernfortschritt der Teilnehmenden Rechnung getragen.

Ergänzende Inhalte

Die Inhalte des Moduls beschränken sich nicht nur auf die Themen Switching & Routing (Inhalte eines CCNA-Zertifikats-Kurses). Im Rahmen des Moduls werden auch zentrale Aspekte der Netzwerk-Sicherheit, WLAN mit Fokus auf grosse Netze und allgemeine, weit verbreitete Netzwerk-Technologien thematisiert. Darüber hinaus gibt es auch einen Workshop zum Thema Internet of Things (IoT).

Voraussetzungen

Die Inhalte des Moduls „Erweiterte Netzwerktechnik“ bauen auf den vermittelten Netzwerk-Grundlagen des Bbc-Basislehrjahrs auf. Mit soliden Grund- und Anwendungskenntnissen in folgenden Themen ist ein nachhaltiger Lernerfolg in diesem Ausbildungsmodul auch ohne Bbc Basislehrjahr möglich:

  • Kennen der Netzkomponenten (Switch, Router, etc.) und deren Übertragungsmedien
  • Verstehen des ISO/OSI-Modells
  • Verstehen und Anwenden der IP-Adressierung
  • Erstellen und Lesen von Netzplänen
  • Anbinden eines Netzes an das Internet
  • Grundkonfiguration eines LAN mittels eines Multifunktion-Gerätes

Führung, Betreuung und Förderung

Unsere qualifizierten und inspirierenden Fach- und Ausbildungsexperten führen, betreuen und fördern die Teilnehmenden während dem Ausbildungsmodul.

Sie unterstützen sie gezielt in ihrer individuellen Entwicklung und fördern die im Berufsalltag notwendigen Methoden-, Sozial- und Selbstkompetenzen.

Nächste Durchführung

Hier finden Sie die Daten für die nächste Kursdurchführung im Bbc Bern und im Bbc Zürich.

Im Bbc Bern

Das Ausbildungsmodul startet am Montag, 29. April 2019 und dauert 12 Tage. Die Kurstage sind jeweils Montag, Donnerstag und Freitag.

Im Bbc Zürich

Das Ausbildungsmodul startet am Montag, 17. Juni 2019 und dauert 12 Tage. Die Kurstage sind jeweils Montag, Dienstag und Mittwoch.

Interessiert?

Sie möchten Ihre Lernenden als Systemadministratoren einsetzen und suchen eine geeignete, praxisorientierte Weiterbildung für sie? Ich freue mich, Sie beraten zu können. Gerne gehe ich auch auf Ihre Wünsche ein. Kontaktieren Sie mich für ein unverbindliches Gespräch.

Patrick Aebi
Patrick Aebi Stv. Geschäftsführer
Leiter Informatik
  • phone031 998 99 66
  • phone078 645 73 64